Zu Hause gut versorgt

Die Verbrauchsmittel

Ein Betrag von monatlich bis zu 40€ wird von der Pflegekasse für „Verbrauchsmittel“ zur Verfügung gestellt. Von diesem Betrag können beispielsweise Händedesinfektionsmittel, Flächendesinfektionsmittel, Einmalhandschuhe oder Bettschutzunterlagen beschafft werden. Eine genaue Liste der Mittel, die erstattet werden können, kann bei der Pflegekasse abgefragt werden. Der Betrag wird bei Vorlage der Kaufbelege erstattet. Verschiedene Apotheken, Sanitätshäuser und Versandhändler bieten an, direkt mit der Kasse abzurechnen und entsprechende Mittel direkt nach Hause zu liefern. Dabei kann oft zwischen fertig zusammengestellten Paketen und individuell zusammengestellten Paketen gewählt werden. Zusätzlich zur Lieferung frei Haus ist dabei häufig auch der Preis des Materials günstiger als beim eigenen Einkauf.